Kunst ... ist ..
Wolfgang Schwarz

Wolfgang Schwarz
1961 in Wolfsburg geboren
Medizinstudium in Aachen und Wien
seit 1990 als Nervenarzt tätig
seit 1995 in Oldenburg

seit den neunziger Jahren künstlerische Aktivitäten - Malerei, Texte, Grundlagen über Etta Unland/Werkschule Oldenburg, Neue Kunstschule Zürich Klaus Modick (das Geschriebene) begleitet von Jürgen Möller (der Diskurs) Josep Castell (+), Bildhauer bei Perpignan (das Sehen, das Handwerk)

Ausstellungen

1999 Alvar-Aalto-Kulturhaus, Wolfsburg
2000 NWZ-Galerie, Oldenburg
2005 Rauminstallation "Es ist gesund..." Christliches Krankenhaus, Quakenbrück
2006 Rauminstallation "Es ist gesund..." Kreishaus Osnabrück
2007 NWZ-Galerie, Oldenburg
2007 Raiffeisenbank, Oldenburg-Eversten
2008 Rauminstallation "Es ist gesund..." Pius-Hospital, Oldenburg
2014 "Kunst ist gesund", Ärztehaus Hannover.

Ausstellungsbeteiligung

2000 Kunstaustellung zur 5-Jahr-Feier des Hospiz St.Peter, Oldenburg
2008 "Im Namen der Lippischen Rose", Kunstwerk Lippe e.V., Burg Horn
2010 "Die Präsenz der Abwesenheit" Audioprojekt Stephan US
www.archiv-des-nichts.de
2013 "rosebook statt facebook", Kunstwerk Lippe e.V., Burg Horn
2016 "Strich-Linie-Bogen", Kunstkreis Karlsdorf-Neuthard
2016 "GRÖSSENWAHN", Marler Kunststern
2018 "ICH-Selbst-Ego" Kunstforum Eifel Schleiden-Gemünd

Förderung

2005 Installation "Es ist gesund..." gefördert mit Mitteln der Raiffeisengenossenschaft Weser-Ems (VR-Stiftung)